Die Struktur von Strom života

Die Generalversammlung von SŽ

Die Generalversammlung von SŽ ist das oberste Organ von SŽ, deren die Delegierten Vollmitglieder von SŽ sind. Die Generalversammlung findet mindestens einmal im Jahr statt und wird vom SŽ Rat einberuft, wenn nötig, auch von der Kontrollkommission von SŽ. Die Generalversammlung von SŽ entscheidet insbesondere über die:

  • Gründung, der Verschmelzung mit einer anderen Bürgervereinigung oder der Auflösung von SŽ
  • Genehmigung von den Statuten und des Programms von SŽ
  • Genehmigung des jährlichen Tätigkeitsberichts von SŽ und des Aktionsplans für den nächsten Zeitraum
  • Wahl, bzw. Abruf der erforderlichen Zahl von Mitgliedern des SŽ Rates und der Kontrollkommission von SŽ für die Wahlperiode, die zwei Jahre dauert

Für die Vorbereitung des Materials für die GV von SŽ ist der SŽ Rat oder der Präsident des SŽ Rates verantwortlich.

Der Rat von SŽ

Der Rat von SŽ, das höchste Exekutive- und Entscheidungsorgan, hat Sitzungen neben den Generalversammlungen von SŽ. Der Rat von SŽ ernennt und entlässt die Generalversammlungen von SŽ und setzt sich aus Vorsitzenden des SŽ Rates und vier weiteren Mitgliedern zusammen. Der Vorsitzende des SŽ Rates ist auch der gesetzliche Vertreter von SŽ.

Die derzeitigen Mitglieder des Rates von SŽ sind:

  • Ing. Jozef Kahan PhD. (Der Vorsitzender des SŽ Rates)
  • Mgr. Stanislava Blahová
  • Mgr. Adriana Kováčová
  • RNDr. Iveta Palúchová
  • Mgr. Richard Weber

Der Rat von SŽ hält sich bei seiner Arbeit an die Verfahrensordnung, die gleichzeitig den Mitgliedern von SŽ die Gelegenheit für eine Teilnahme an der Verwaltung von SŽ gibt durch einen öffentlichen Verhandlungsprozess. Der Ablauf des Verhandlungsprozesses ist wie folgt:

  • die Mitglieder von SŽ mit der Interesse an Entwicklung der Organisation stellen ihren bearbeiteten Vorschlag den Vorsitzenden des Rates von SŽ vor,
  • der Vorsitzender des Rates von SŽ wird über die Einbeziehung des Entwurfs in einen öffentlichen oder auch nichtöffentlichen Verhandlungsprozess entscheiden,
  • auf der Webseite wird der Vorschlag zur Verfügung gestellt und dort können die Mitglieder von SŽ ihre Stellungnahmen zum Vorschlag, gegebenenfalls Änderungen oder Ergänzungen einreichen
  • ihre Stellungnahmen können nur in dem Format des Kommentarsbriefs geschickt werden.
  • nach der Beendung des öffentlichen Verhandlungsprozesses wird der Vorschlag auf der Tagung des Rates von SŽ vorgestellt, und der entscheidet über ihre Zulassung.

Eine andere Möglichkeit der Teilnahme an der Führung der Organisation ist immer noch ein Beratungsausschuss des Mitglieds des Rates von SŽ. Jedes Mitglied der Organisation kann sich für die Position in dem Beratungsausschuss bewerben, die es bei jedem Mitglied des Rates von SŽ gibt. Die Aufgabe dieser Beratungsausschüse ist es, mit kreativen Ideen den Mitgliedern des Rates von SŽ in ihrem Gebiet zu helfen.

Der Club von Strom života

Von der Generalversammlung im Jahr 2006 wurden alle Untergeordnete von Strom života Clubs genannt. Ein SŽ-Club entsteht nur unter diesen Bedingungen:

  • wenn es von mindestens drei Mitgliedern der Organisation bewilligt wird, von denen mindestens eine älter als 18 Jahre ist.
  • bei der Bestimmung des Clubleiters von SŽ, der älter als 18 Jahre alt sein muss
  • wenn der Club im Büro von Strom života eingetragen wird
  • bei der Zahlung der Mitgliedsbeiträge für das Jahr

Die Clubs sind durch einen Leiter geführt (in der Regel ein Lehrer) und innerhalb außerschulischen Aktivitäten werden sie über die Programme der Umweltbildung und des kulturellen Erbes sprechen. Die Leiter – Lehrer nehmen auch an professionellen Seminaren von Strom života teil und zusammen mit den Kindern nehmen sie an Wettbewerben teil und organisieren ihre Aktivitäten wie Exkursionen oder Ausflüge.

Powered by WordPress | Designed by: WordPress Themes | Thanks to best wordpress themes, Find WordPress Themes and Themes Directory