Das Angebot der Umweltbildungsprogramme | Strom života de

Das Angebot der Umweltbildungsprogramme

 

Strom života bietet Umweltbildungsprogramme, für Grundschulen. Die Programme sind über die Themen der Lufterhaltung, Biodiversität, Klimawandel, des Energieverbrauchs und des kulturellen Erbes und einschließlich der Rettung von technischen Denkmälern.
Außerdem vorbereitet Strom života auch Programme, die auf die persönliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und der Entwicklung von ihrer Kreativität, Kommunikations-und Präsentationsfähigkeiten orientiert sind. Alle diese Programme können verwendet werden um viele Lehrfächer zu ergänzen und im Laufe des Jahres sind sie mit Wettbewerben und anderen begleitenden Aktivitäten verbunden.


Umweltbildungsprogramme:

Das Blaue vom Himmel Geheimnisvolle Energie Lebendiges Wasser Verzauberter Berg
Der Regenbogen des Lebens Das Land der Schätze Geschichten von der Erde

Das Blaue vom Himmel

Umweltbildungsprogramm über das Thema Luft

Das Projekt „Das Blaue vom Himmel“ wurde entwickelt, um die Luftverschmutzung in der Slowakei zu messen. Im ersten Teil des Programms – der Säure Regen gennant wurde – werden die Kinder den Säuregehalt des Niederschlags mit einer selbst konstruierten Messstation messen. Im zweiten Teil, Flechten gennant, beobachten die Kinder Baumflechten in ihrer Umgebung. Flechten sind ein guter Indikator für die Verunreinigung der Luft, zum Beispiel durch Schwefeldioxid. Im dritten Teil des Projekts pflanzen die Kinder Tabakpflanzen ein, wodurch sie den Bodenozon durch die entsprechenden Farben der Tabakblätter messen können.

 

Lebendiges Wasser

Umweltbildungsprogramm über das Thema Wasser

Das Programm Lebendiges Wasser ist für Kinder im Alter von 10-14 Jahren bestimmt und besteht aus 5 Teilen.

Im ersten Teil, Wasser – die Quelle des Lebens – werden Kinder mit den grundlegenden Eigenschaften von Wasser als einem unverzichtbaren Komponenten der Umwelt vertraut gemacht. In der zweiten Hälfte des Programms verfolgen die Kinder ihren eigenen Verbrauch von Wasser, diskutieren über Alternativen wie man im Haushalt Wasser sparen kann und schließlich lernen sie wie man „Ölteppiche“ aus dem Wasser entfernen kann.

Zweiter Teil, Lebendiger Fluss gennant, befasst sich mit physikalischen und chemischen Eigenschaften des Wassers. Kinder lernen, wie man die Eigenschaften, wie zum Beispiel Temperatur, pH, Verschmutzung, Wasserhärte messen kann.

Im dritten Teil, der Flussufer gennant wurde, lernen die Kinder über die verschiedenen Ökosysteme in der Nähe von Wasserquellen. Vögel, Säugetiere, Pflanzen – das ist nur ein Beispiel für die verschiedenen Organismen, über die die Kinder lernen und die sie beobachten.

Das Flussbecken ist der vierte Teil des Programms. Die Kinder Lernen hier wie ein Fluss entsteht, was die potenziellen Risiken in diesem Landschafssystem sind und wie das Verbraucherverhalten und die Landesplanung auf die Gesundheit von Flüssen wirken kann.

Der letzte Teil des Programms ist Stehendes Wasser. Dieser Abschnitt befasst sich mit Bereichen von stehendem Wasser im Ökosystem. Neben theoretischen Grundlagen, in dem praktischen Teil überwachen die Kinder Frösche und bauen Fang-Barrieren in der Nähe von Straßen während ihrer Migration.

Verzauberter Berg

Umweltbildungsprogramm über das Thema Abfall

Wie viel Abfall produzieren wir pro Tag? Was ist der richtige Weg diese Abfälle zu entsorgen? Wo werden diese Abfälle gelagert? Das sind nur ein paar Fragen, die in diesem dreiteiligen Programm beantwortet werden.

Der erste Teil von dem Programm Produzieren wir keine Abfälle erklärt, was wirklich Abfall ist, warum ist er gefährlich und wie können wir die unnötige Erzeugung von Abfall vermeiden. Kinder überwachen auch ihre eigene Abfall Produktion und überprüfen wie umweltbewusst ihr Familieneinkauf ist.

Mülltrennung und Recycling sind heute häufig verwendete Begriffe. Was es wirklich bedeutet wird den Kindern im Projekt Trennung und Recycling von Abfällen erklärt. Bei einem Besuch in einem lokalen Geschäft sind die Kinder auf der Suche nach umweltfreundlichen Produkten und sie werden mit Methoden der Kompostierung bekannt gemacht.

Die Entsorgung von Abfällen ist der letzte Teil des Programms, wo die Aufgabe für die Kinder ist illegale Deponien in ihrer eigenen Stadt zu monitorieren. Darüber hinaus untersuchen sie, wie Tiere und Organismen durch diese illegalen Deponien bedroht sind.

 

Das Land der Schätze

Umweltbildungsprogramm für das Thema über den Schutz vom Natur und Kulturerbe

Jede Region verbirgt seine Schätze. Das Land der Schätze hilft den Kindern diese Schätze zu entdecken und befasst sich mit der Problematik des kulturellen Erbes in diesem zweiteiligen Programm.

Der Teil Sehenswürdigkeiten rund um uns befasst sich mit alten architektonischen Denkmälern, die man in unserem Land finden kann. Alte Stadthäuser, historische Parks, Ruinen, Standorte die im UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen sind. Alle diese und andere Dinge erstellen ein Mosaik des kulturellen Erbes, das es zum Schützen gilt. Außer dem theoretischen Teil, machen die Kinder ihre eigenen Listen der Gebiete, die im UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen sind und erklären, wieso sie die ausgewählten Objekte als wichtig betrachten, um ihnen besonderen Schutz zu geben.

Der zweite Teil des Programms – Lebendige Geschichte – gibt Auskunft über die Architektur und Kunst in unserem Land, außerdem auch über die Entwicklung der Städte, Burgen, des Handwerks, Bergbaus und der Industrie in unserem Land.

Powered by WordPress | Designed by: WordPress Themes | Thanks to best wordpress themes, Find WordPress Themes and Themes Directory